Karim Rashid

karim_rashid

Karim Rashid (Kairo, 18. September 1960) ist ein kanadischer Industrie-Designer. Im Jahr 1982 schließt er sein Industrial Design Studium an der Carleton University von Ottawa ab, und im Anschluss ergänzt er seine Ausbildung in Italien. Rashid hat über 2000 Designs und Modelle entworfen, inbegriffen Projekte in Bezug auf Innenarchitektur, Mode, Möbeleinrichtung, Beleuchtung, Kunst und Musik.

Karim wohnt jetzt in New York, wo er ein eigenes Designstudio betreibt. Er ist erfolgreich im Bereich Architektur und Innenausstattung, bis heute kann er etwa 3000 realisierte Objekte, sowie einige Prestige Aufträge wie unter Anderem das Morimoto Restaurant in Philadelphia und das Semiramis Hotel in Athen.

Für Italien hat er die Inneneinrichtung der Haltestelle Università auf der Linie1 der U-Bahn in Neapel entworfen; ein einzigartiges Beispiel in unserem Land dafür, wie man Kunst und Mobilität in der Stadt verbindet. Seine Werke befinden sich in der permanenten Sammlung von vierzehn Museen der Welt, darunter das Museum of Modern Art in New York und San Francisco.

Rashid war 10 Jahre lang Professor für Industrial Design und ist heute ein aktiver Teilnehmer an Universitäten und Konferenzen auf der ganzen Welt. Er hat für Rastelli die Konzepte Karan und Kook entworfen und sagt über unser Unternehmen: “Ich habe das Glück, mit einem Unternehmen zu arbeiten, das über die Grenzen hinweg gehen möchte”.

firma-karim

Comments are closed.